Christian Illgner

Vita

Christian Illgner arbeitet seit 2016 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kriminologische Zentralstelle in Wiesbaden schwerpunktmäßig zu dem Thema Radikalisierung und Justizvollzug. Während seines Studiums der Rechtswissenschaften in Mainz und Nantes (Frankreich) hat Christian Illgner u.a. Kurse in Kriminologie, insbesondere den Mainzer Studienschwerpunkt "Kriminologie und Strafrechtspflege" belegt und das Studium mit dem "Magister des deutschen und ausländischen Rechts" abgeschlossen.

 

 

ausgewählte Publikationen

2018

Illgner, Christian (2018): Ein Plädoyer für eine differenzierte Betrachtung von Radikalisierung. Zu den theoretischen und praktischen Möglichkeiten der Beschreibung individueller Unterschiede mittels Idealtypen. Bewährungshilfe, Jg. 65, 2018, Heft 4, S. 325 – 336.

 

2017

Illgner, Christian (2017): Extremismus und Justizvollzug: Literaturübersicht. In: Hoffmann, Anika; Illgner, Christian; Leuschner, Fredericke; Rettenberger, Martin (Hrsg.): Extremismus und Justizvollzug: Literaturauswertung und empirische Erhebungen. Berichte und Materialien Online, Band 10; Wiesbaden, KrimZ.

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Radikalisierung und Justizvollzug
  • Kriminologie

Kontakt