David Yuzva Clement

Vita

David Yuzva Clement ist Diplom Sozialpädagoge/Sozialarbeiter und Religionswissenschaftler (Master of Arts). Er promoviert am Lehrstuhl für Islamwissenschaft an der Universität Erfurt mit einer rekonstruktiven und praxeologischen Studie zum Phänomen des sogenannten Salafismus im Kontext Jugendarbeit/Soziale Arbeit. Er arbeitet hauptberuflich im Amt für Kinder, Jugend und Familie der Bundesstadt Bonn in den Bereichen Jugendförderung, Policy Advice und Fachberatung. Vorher arbeitete David Yuzva Clement in der Integrationssozialarbeit und interkulturellen und antirassistischen Jugend- und Bildungsarbeit.

Arbeitsschwerpunkte

  • Religion und Soziale Arbeit
  • Empirische Sozialforschung
  • Jugendarbeit und kommunale Jugendförderung
  • Politische Bildung, Diversity und Partizipation
  • Religiös/nicht-religiös begründeter Extremismus
  • Salafismus - historiographische und pädagogische Perspektiven 

ausgewählte Publikationen

2017

Akzeptierende Jugendarbeit mit Jugendlichen mit (neo-) salafistischen Orientierungs- und Handlungsmustern. Theoretische Reflexionen zu pädagogischen Voraussetzungen. In: Toprak, Ahmet/Weitzel, Gerrit (Hrsg.): Salafismus in Deutschland. Jugendkulturelle Aspekte, pädagogische Perspektiven. Wiesbaden: SpringerVS, 167-182.

 

Salafismus als Herausforderung für die Offene Kinder- und Jugendarbeit, auf www.bpb.de

(http://www.bpb.de/politik/extremismus/radikalisierungspraevention/259283/salafismus-als-herausforderung-fuer-die-offene-kinder-und-jugendarbeit)

 

2016

Flucht, Religion, Individuum und Gemeinschaft - theoretische Reflexionen für die Flüchtlingsarbeit. In: Celik, Hidir: (Hrsg.): Integration von Flüchtlingen in den Kommunen. Handbuch für die Praxis in der kommunalen Flüchtlingsarbeit. Bonn: Free Pen Verlag, 126-137.

 

2014

Gedanken zum Verhältnis von Sozialer Arbeit und Religion. In: jugendhilfereport 4.2014, 38-42.

Kontakt

 Email: davidtheaida@gmail.com